Sonntag, 17. September 2017

Welche amiibo wünscht ihr euch 2018 von Nintendo

Mit den amiibo, Sammelfiguren aus Plastik mit integriertem NFC-Chip, hat Nintendo seit November 2014 ein weiteres sehr erfolgreiches Geschäftsfeld bestellt. Bis zum zweiten Halbjahr 2016 konnten die Japaner laut Wikipedia stolze 25 Millionen Exemplare weltweit absetzen. 

Auf der Nintendo Switch hält der Erfolg der Figuren, die auf unterschiedliche Weise (Zusatzinhalte, Bonusmaterial, Sperichermöglichkeiten) einen Mehrwert für kompatible Spiele bieten, ungebremst an. Besonders die Modelle der Zelda-Reihe sind weltweit heiß begehrt und deshalb immer wieder vergriffen.

Es ist daher wenig verwunderlich, dass den Abschluss der amiibo Neuerscheinungen im Jahre 2017 die vier Recken aus Breath of the Wild in einer schmucken 4er Box bilden.

Doch was kommt 2018? Auf welche amiibo dürfen sich Nintendos Fans freuen?

Es folgt eine rein spekulative Liste, die auf nichts anderes als Wunschdenken basiert: 

— Tetra -> Die Zelda Toon Reihe um "Wind Waker" genießt mittlerweile absoluten Kultstatus bei den Fans (gerade erschien ein limitiertes Sammelmodel der Firma First 4 Figures für schlappe 500,- Dollar das Stück). Während es Link (2x) und Zelda bereits auf den amiibo Sockel geschafft haben, warte ich immer noch auf die äußerst sympathische und draufgängerische Tetra, ein Alter Ego der Prinzessin von Hyrule.

— König Rhoam -> Der letzte König von Hyrule ist nicht nur eine mehr als imposante Erscheinung, angesichts der Beliebtheit aller Breath of the Wild amiibo, wäre das nächste ausverkaufte Modell bereits sicher.



— Owlboy -> und 



— Hollow Knight -> Mit Shovel Knight hat Nintendo bereits schon einmal Indie-Entwickler mit amiibo beglückt. Würde den oben genannten Charakteren diese Adelung ebenfalls zuteil werden, hätte dies sicherlich auch positive Auswirkungen auf die Verkaufszahlen der beiden Titel.



— Shy Guy -> Ein absoluter Kultcharakter aus dem Mario-Universum. Eigentlich ist ein Shy Guy amiibo mehr als überfällig!

— Die verschiedenen Outfits aus Super Mario Odyssey -> Ok, alle wären vielleicht übertrieben, aber Mario als Koch, Mexikaner oder Forscher wäre sicherlich auch als amiibo einfach nur todschick.

— Die Helden aus Xenoblade Chronicles 2 -> Shulk aus Teil 1 gibt es ja bereits in der Smach Bros. Kollektion. Amiibo von Rex, Nia, Pyra und Co sähen mit Sicherheit ebenso fantastisch aus.



Wir aus dieser kleinen Aufzählung hervorgeht, bieten sich Nintendo zig Möglichkeiten auch 2018 unsere Sammlerherzen höher schlagen zu lassen. Welche amiibo wären eure Favoriten? Gibt es einen Charakter, der bisher noch keine Beachtung fand?

Tobias "TenBoe" Tengler-Boehm (Twitter:TenBoe Switch)